Samstag, 4. November 2017

Catherine - Nail Repair Pen [Review]

 Hallo ihr Lieben! ♥

Heute stelle ich euch den Nail Repair Pen von Catherine vor.


Über Catherine:
" Gewachsen aus einer Idee, erschuf Ingeborg Frimmel, vor über drei Jahrzehnten, aus einem der ersten Fingernagelstudios in Deutschland, die Firma Catherine. 
Als Kosmetikerin kannte die kreative Visionärin die Branche gut und verfolgte mit Engagement und einem feinen Gespür die Bedürfnisse der Kunden.

Daher steht das Unternehmen Catherine seit jeher für Know-how und Qualität. 
Gemeinsam mit einem Team von Chemikern entwickeln wir innovative Produkte von höchster Qualität, die in Deutschland hergestellt und abgefüllt werden. 
Damit unterliegen sie den hier geltenden Kosmetik- und Umweltrichtlinien. 
Die Catherine Nail Collection GmbH steht für Qualität made in Germany. 
Ein Prädikat, auf das wir stolz sind.

Unsere Innovationen, das Trendgespür und die kreativen Mitarbeiter haben in den vergangenen Jahren das Unternehmen zum internationalen Erfolg geführt und Produkte erschaffen, die wegweisend für die für Hand- und Fingernagelkosmetik sind.

Nach der langjährigen Erfolgsgeschichte blickt die Geschäftsführerin Ingeborg Frimmel nun unbeirrt in die Zukunft und hat Tochter Catherine, Namensgeberin der Catherine Nail Collection, als geschäftsführende Gesellschafterin mit ins Boot geholt. 
Mit ihr an der Spitze soll der bewährte Weg weiter gegangen werden, damit auch künftig zählt: 
Haben, was nicht jeder hat ...!“ "

Catherine Nail Repair Pen:
"Reichhaltige Pflege für die Nägel und Nagelhaut in einem Stift.
Der Nail Repair Pen liefert reichhaltige Pflege für die Nägel und Nagelhaut.
Dank wertvoller Inhaltsstoffe werden die Nägel schnell widerstandsfähiger und die Nagelhaut geschmeidiger.

Ideal auch für unterwegs.
  • feuchtigkeitsspendend
  • reichhaltig
  • praktisch"
Preis: 
9,95 €

(Quelle: Catherine)


Inhaltsstoffe:
Octyldodecanol, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Isostearic Acid, Linoleic Acid, Limonene, Tocopheryl Acetate, Fragrance (Parfum), Alcohol, Isostearoyl Hydrolyzed Collagen, Tocopherol, Caprylic / Capric Triglyceride, Citral, Ascorbyl Palmitate, Linolenic Acid, Linalool, Ascorbic Acid, Citric Acid, Citronellol, Geraniol
 Mein Fazit:
Für mich sind gepflegte Hände und Nägel sehr wichtig.
- Deswegen lege ich viel Wert auf die richtige Pflege.
Auch die Nagelhaut sollte nicht zu kurz kommen, denn auch diese muss gepflegt werden.

Aber nun zum Produkt.
Optisch sieht der Catherine Nail Repair Pen sehr ansprechend aus.
- Er trägt eine schöne knallige rote Farbe, die einem direkt ins Auge fällt.

Der Stift liegt gut in der Hand und man kann die Nägel gut "bearbeiten".
Am anderen Ende des Stiftes befinden sich drei Ersatzminen, dass finde ich wirklich super.
 - Man hat länger etwas von dem Produkt und es ist ergiebig.

Der Nail Repair Pen lässt sich problemlos öffnen.
Er hat einen sehr angenehmen fruchtigen Duft.
- Dieser ist nicht zu stark, aber auch nicht zu schwach.

Der Nail Repair Pen enthält eine reichhaltige Pflege mit Jojobaöl, Vitamin E sowie Kollagen.
- Es soll die Nägel schnell widerstandsfähiger und die Nagelhaut geschmeidiger machen.
Ich kann dem Versprechen voll und ganz zustimmen.
- Nach mehrmaligen Anwendungen konnte ich einen Unterschied an meiner Nagelhaut festellen.
Jetzt wo es wieder kälter ist, ist meine Nagelhaut trocken und braucht mehr Pflege als sonst, mit dem Nail Repair Pen wurden die trockenen Stellen gut behandelt.
Ich trage das Produkt flach mit kreisenden Bewegungen über meine Nägel auf.
An der Nagelhaut gehe ich mit der Spitze entlang.
Die reichhaltige Pflege zieht sehr schnell ein.

Ich bin mit dem Catherine Nail Repair Pen sehr zufrieden.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super.

Vielen Dank an Catherine für diesen tollen Produkttest. ❤️


→ Das Produkt wurde mir unentgeltlich zugeschickt!
- Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts.
Wie pflegt ihr eure Nägel? 🙂


Kommentare:

  1. Klingt gut, hab so etwas noch nie probiert. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo hihi,
    ich würde mir den Stift wohl nicht kaufen, weil da Collagen drin ist, was nicht vegan ist. Ich pflege meine Hände sehr gern mit Körperöl, das repariert trockene Haut ganz wunderbar.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen